Meditatives Seminar in hamburg

Glaub nicht alles, was du denkst

achtsamkeit für Gedanken und Glaubenssätze

23. - 25. Oktober 2020


Ausgebucht -  Warteliste


In diesem Seminar erkunden wir die schöne und schräge Welt des Denkens. In humorvoller, herzenswarmer und akzeptierender Atmosphäre üben wir den geschickten Umgang mit Gedanken und Glaubenssätzen. Dieses Seminar soll Erkenntnisse und Freude bringen und anregen, sich noch genauer mit dem menschlichen Geist zu beschäftigen.

Meditatives Seminar / Workshop

Gedanken und vor allem Überzeugungen haben viel mehr Einfluss auf unser Leben, als wir üblicherweise meinen.

Doch verwirrenderweise sind uns die Gedanken, die uns leiten, nicht immer bewusst.

Manchmal haben sich bestimmte Überzeugungen und Gedankenmuster schon vor Jahrzehnten gebildet.

Ein einziger Satz, der sich einem als Kind oder Jugendlicher eingebrannt hat, kann ausreichen, um im Denken eine vermeintliche Gewissheit über uns selbst zu hinterlassen, die wir als "wahr" hinnehmen und nicht mehr in Frage stellen. Doch: stimmt das wirklich alles, was  unsere Gedanken uns so erzählen?

Als Erwachsene können wir uns zum Glück mit unserem Weltbild und unseren Annahmen über uns selbst auseinandersetzen und das, was uns dabei bewusst wird, hinterfragen:

  • Ist ein bestimmter Gedanke überhaupt wahr?
  • Sagt er wirklich etwas über meine Person oder meinen Charakter aus?
  • Oder zeigt er nur, was der andere gedacht hat, als er den Satz ausgesprochen hat?
  • Oder halte ich vielleicht an einer Schlussfolgerung fest, die ich im Stillen gedanklich gezogen habe, ohne dass je einer diesen Satz zu mir gesagt hat?

Achtsamkeit für Gedanken

In der buddhistischen Geistesschulung gehört es zu den wesentlichen Übungen der Achtsamkeit und Erkundung, sich des Denkens und der Wirkung unserer Gedanken bewusst zu werden. Denn im Denken und in den Schlussfolgerungen liegen viele Irrtümer sowie nachteilige Motive und Absichten begründet, die uns und anderen das Leben schwermachen können - ebenso wie ein geschicktes. einfühlsames Denken uns neue Türen öffnen kann.

Weiser Umgang mit Gedanken

Eine weise und mitfühlende Art zu denken kann uns Ruhe und neue Perspektiven eröffnen. Daher werden wir uns in insbesondere mit den diesen Fragen beschäftigen:

  • Wie kann man geschickt mit Gedanken umgehen?
  • Ist es sinnvoll, jeden Gedanken zuzulassen?
  • Was sind heilsame und unheilsame Gedanken?
  • Woran würde man einen unheilsamen Gedanken erkennen und was kann man tun, um ihn zu entkräften?

An diesem Wochenende werden wir auf meditative und vertrauensvolle Weise erkunden, wie man Gedanken und Denkmustern auf die Spur kommen kann und welche Möglichkeiten die buddhistische Praxis anbietet, um mit Gedanken in konstruktiver Weise umzugehen.

Ich leite Mediationen und Übungen an, geben Vorträge aus der buddhistischen Weisheitslehre (Dharma) und Psychologie und hoffe auf einen regen Austausch mit euch an diesem Wochenende.


Wochenende 23.- 25. Oktober 2020

Dieses Seminar ist offen für alle Interessierten, die die Welt des Denkens auf meditative Weise erkunden möchten, Interesse an buddhistischen und psychologischen Perspektiven haben und sich mit anderen Teilnehmenden austauschen möchten.

Zeiten

Freitag 19 - 21 Uhr

Samstag 10 - 16 Uhr (inkl. Mittagspause)

Sonntag 10 - 13 Uhr

Kosten

260 Euro [+]  

240 Euro [regulär]   

220 Euro [-]  

 

Preise inkl. MwSt.

Es ist möglich, in 2 Raten zu zahlen.

 

Storno

Ich erstatte 50% der Seminarkosten, falls du dich vor dem

25. September 2020 wieder abmelden solltest.

 

Teilnahmebestätigung

Am Ende des Seminars stelle ich auf Anfrage eine Teilnahmebestätigung aus.

Ort

Tineke Osterloh, Seminar Glaub nicht alles was du denkst. Achtsamkeit für Gedanken. Achtsamkeit,  Buddhismus, Meditation, Hamburg

Adresse

Erdmannstraße 14

22765 Hamburg

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Fernbahn/ S Bahn bis Altona, Fußweg: ca. 10 Minuten

Unser schöner Seminarraum  ist ausgestattet mit Meditationskissen, Matten und Stühlen.


Mögliche Absage wegen Covid 19 Pandemie

Aufgrund der derzeitigen Situation kann es zu einer kurzfristigen Absage des Seminars kommen.

Falls dieses Seminar aufgrund der Covid 19 Verordnungen seitens der Bundes- oder Länderregierung und/ oder des Gesundheitsamtes Hamburg abgesagt werden muss, bemühen wir uns, eine Seminar-Alternative zu einem späteren Zeitpunkt anzubieten oder zahlen den Seminarbeitrag zurück. Weitere Kosten (z.B. Reisekosten) trägt jeder selber. Weitergehende Schadensersatzansprüche an mich sind ausgeschlossen.

 

Für den Fall, dass du selber aus persönlicher Sorge deine Teilnahme stornierst, ohne dass zum Zeitpunkt der Stornierung eine offizielle Anordnung vorliegt, gelten unverändert die üblichen Stornierungsregelungen.

Übernachtung

Es gibt zahlreiche Hotels in der Umgebung (Hamburg-Ottensen). Wir sind gerne bei der Suche behilflich.

 


Anmeldung für die Warteliste

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.