MSC Intensivkurs - Mindful Self-Compassion - 2 Wochenenden

Achtsames selbstmitgefühl lernen

Mit Regula Saner und Michael Merks

Gastreferentin: Tineke Osterloh

11. - 13. SEptember und 16. - 18. Oktober 2020 in Hamburg


Mindful Self-Compassion - MSC

Diese zwei Seminarwochenenden sind eine Intensiv-Form des evidenzbasierten 8-Wochen Programms Mindful Self-Compassion - MSC.

Das Programm wurde entwickelt von Dr. Christopher Germer, führend in der Integration von Achtsamkeit in der Psychotherapie, und Prof. Dr. Kristin Neff, die bahnbrechende Forschung im Feld Selbstmitgefühl geleistet hat.

Durch die Teilnahme an diesem Programm wird eine Voraussetzung für die Ausbildung zur MSC-Lehrerin / zum MSC Lehrer erfüllt.


Achtsamkeit und Selbstmitgefühl

Das MSC-Programm kombiniert die Inhalte von Achtsamkeit und Selbstmitgefühl und stärkt die Fähigkeit für emotionales Wohlbefinden.

Achtsamkeit als ein erster Schritt ermöglicht uns, sich mit Bewusstsein schwierigen Erfahrungen zuzuwenden (Gedanken, Emotionen, Körperempfindungen).

Und wenn wir uns diesen Erfahrungen mit Mitgefühl für uns selbst zuwenden, erbringen Achtsamkeit und Selbstmitgefühl eine warme, positive und unterstützende Haltung. Dies ermöglicht es uns auch, anderen Menschen gegenüber in herausfordernden Momenten mitfühlend zu begegnen.

So können wir mit wirklich einfachen Praktiken fast unvorstellbare, positive Veränderungen in verschiedenen Lebensaspekten erreichen – im Privat- wie im Berufsleben.

Es lohnt sich daher rechtzeitig zu reagieren, um gesund zu bleiben und die Beziehung zu sich selber und seinen Mitmenschen positiv zu unterstützen.

"Insgesamt erleben wir

mehr Wohlbefinden, weniger Stress

und eine verbesserte Lebensqualität."

Regula Saner,  Internationale Ausbilderin im MSC

MSC, Mindful Self-Compassion,  Achtsamkeit, Selbstmitgefühl, meditieren, Stress, Selbstliebe, 8-Wochen Programm, Selbsterkenntnis, Regula Saner, Michael Merks, Tineke Osterloh
In unserem Seminarraum in Hamburg Ottensen

Im Training werden sie Folgendes lernen


Im Allgemeinen ermöglicht uns Achtsames Selbstmitgefühl, innerlich ruhiger und gelassener zu bleiben – und zwar gerade dann, wenn es drauf ankommt: in den schwierigen Momenten und Phasen des Lebens.

 

Achtsames Mitgefühl ermöglicht es, den gegenwärtigen Moment wahrzunehmen, öffnet das mitfühlende Herz und stärkt ein Gefühl der Verbundenheit – als stabile Basis in uns selbst und im Kontakt mit anderen Menschen.

 

Sogar Menschen, die es vor dem Seminar als unangenehm empfinden, ihre Aufmerksamkeit sich selbst zuzuwenden, können durch dieses Programm glücklicherweise das Achtsame Selbstmitgefühl Schritt für Schritt erlernen.

  • Entspannter und gelassener den Alltag erleben
  • Belastende Gefühle mit größerer Leichtigkeit verarbeiten
  • Stressoren erkennen – Stressreaktionen verändern
  • Die eigenen Werte erkennen – im Einklang mit ihnen leben
  • Gedanken in eine positive Richtung lenken
  • Verstehen der Wissenschaft von Selbst-Mitgefühl
  • Belastenden Perfektionismus in konstruktive Selbst-Reflexion wandeln
  • Sich mit Freundlichkeit statt mit harter Selbstkritik motivieren
  • Herausfordernde Beziehungen positiv verändern
  • Müdigkeit und Erschöpfung vermeiden
  • Die Kunst des Genießens und der Selbstwertschätzung mit mehr Leichtigkeit leben
  • Die Schlüsselpraktiken von Achtsamkeit und Selbstmitgefühl in den Alltag integrieren können
  • Einfache Praktiken des Selbstmitgefühls Patienten, Schülern und Verwandten zeigen können

Kursleitung


Regula Saner

Michael Merks

MSC-Lehrer – Trained Teacher –
Zusatzausbildung: MSC@Work

 

 

Tineke Osterloh


Ablauf des Kurses


Regula Saner, erfahrene MSC-Lehrende und -Ausbilderin und Psychotherapeutin, Michael Merks, trainierter MSC-Lehrer und zertifizierter Coach (DBVC und IOBC), Tineke Osterloh, Gastreferentin als Buddhistische Meditationslehrerin / Dharmalehrerin und systematischer Coach, laden Sie zu diesem 5-tägigen Seminar auf diese Selbsterfahrungsreise ein! Eine wunderschöne Atmosphäre mitten im Herzen von Hamburg macht es leicht, sich auf einen liebevolleren Umgang mit sich selbst einzulassen.

Aktivitäten im Kurs

Wir besprechen Schwerpunktthemen im Dialog  und leiten erfahrungsorientierte Übungen, Reflexionen, Meditationen an. Die Teilnehmenden tauschen sich regelmäßig über ihre Erfahrungen aus. Zusätzlich erhalten sie Übungen für zu Hause, die sie in der Zeit zwischen den beiden Seminarwochenenden und nach dem Seminar nutzen können.

Das sorgfältig zusammengestellte Programm bietet die Möglichkeit zu erforschen, wie wir besser mit Schwierigkeiten in unserem Leben umgehen können und sie erlernen sich selbst ein warmherziger und unterstützender Begleiter zu werden.

Der MSC-Kurs gleicht einer Reise mit bereichernden Erlebnissen, Selbsterkenntnissen und Selbstfreundlichkeit.

Auf dieser Reise ist es möglich, dass sich einige belastende Gefühle zeigen. Gleichzeitig wird aber auch unsere Fähigkeit wachsen, diese zu halten und zu heilen.

Das sehr erfahrene Lehrerteam, das seit Jahrzehnten Menschen bei ihren Entwicklungsprozessen begleitet, wird achtsam, mitfühlend und verbunden unterstützen und einen sicheren Rahmen bieten, in dem sich Wachstum entfalten kann.

Das MSC-Programm ist keine Therapie! Seine Auswirkung jedoch sind oft therapeutischer Art.

Arbeitsmaterial

Der gesamte Entwicklungsprozess wird mit Arbeits- und Lesematerial, Audiomaterial und inspirierenden Mailings unterstützt.

Organisatorisches zum MSC-Intensivkurs in Hamburg


Termine und zeiten

Erstes Wochenende

Freitag, 11.09.2020

18:00 - 21:00 Uhr

 

Samstag, 12.09.2020

10:00 - 17:30 Uhr

90 Min. Mittagspause

 

Sonntag, 13.09.2020

9:00 - 16:30 Uhr

90 Min. Mittagspause

Zweites Wochenende

Freitag, 16.10.2020

18:00 - 21:00 Uhr

 

Samstag, 17.10.2020

10:00 - 17:30 Uhr

90 Min. Mittagspause

 

Sonntag, 18.10.2020

9:00 - 16:30 Uhr

90 Min. Mittagspause



Ort: Hamburg

Seminarraum Erdmann14

Adresse

Erdmannstraße 14

22765 Hamburg Ottensen

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Fernbahn/ S Bahn bis Altona

Fußweg: ca. 10 Minuten

 

Parken

Es gibt verschiedene Parkhäuser

und Parkmöglichkeiten in der Nähe.

 

Übernachtung und Verpflegung

In der direkten Umgebung gibt es einige Hotels und Restaurants. Sprechen Sie uns gern an, wir geben Ihnen gerne Empfehlungen und sind Ihnen bei der Suche behilflich.

Unser Seminarraum  ist ausgestattet mit Meditationskissen, Matten, Decken und Stühlen.



Kosten

Frühbucher 690,00 EUR
bei Anmeldung bis zum 10.07.2020


Regulär 760,00 EUR

bei Anmeldung ab dem 11.07.2020

inkl. 19 % MwSt. für Privatpersonen;
zzgl. MwSt. für Unternehmen
Zahlung in zwei Raten möglich;
Ermäßigung in besonderen Fällen möglich.

 

Inkl. Übungsbuch, Manual, Audiodateien und unterstützende Mailings und abschließender Teilnahmebestätigung.


Storno

Manchmal verlaufen die Dinge anders als geplant. Falls Sie sich von dem MSC-Intensivkurs wieder abmelden müssen, können Sie eine Ersatzperson benennen. Übernimmt diese den Platz, wird Ihnen der bereits gezahlte Betrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 70 Euro zurückerstattet.

 

Wird der Platz nicht übernommen, gilt folgende Regelung:

Bei Abmeldung bis 6 Wochen vor dem 1. Seminartag: Rückerstattung von 50% der gezahlten Kurskosten.

Bei Abmeldung weniger als 6 Wochen vor dem Anreisetag: Kein Anspruch auf Rückerstattung der Kurskosten.

Anmeldung MSC Intensivkurs

11. - 13. SEptember und 16. - 18. Oktober 2020 in Hamburg

Jetzt zum MSC-Intensivkurs anmelden. Wir melden uns nach deiner Anmeldung in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

Ein kurzes Vorgespräch findet telefonisch mit Regula Saner oder Michael Merks statt.

Die Anmeldung wird erst verbindlich mit Zahlungseingang der Kursgebühren. Für eventuelle Fragen nutze bitte einfach das Mitteilungs-Feld im Anmeldeformular. Wir freuen uns, von dir zu hören!

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.