Wochenende 05.- 07. November 2021 - Hamburg

The feeling buddha ~ Der fühlende buddha

David Brazier und Tineke Osterloh (Übersetzung)

NUR NOCH 2 PLÄTZE FREI. JETZT ANMELDEN!

Buddhistische Praxis lebensnah - In unserer Lebenssituation werden wir zwangsläufig mit vielen Arten von Leid konfrontiert - mit Verlusten, Misserfolgen, Veränderungen der Lebensumstände, Altern, Krankheit und Tod. Wie unterstützt uns die buddhistische Praxis dabei, diese Erfahrungen mit Liebe, Würde und Weisheit zu durchlaufen?

Der buddhistische Lehrer und Psychotherapeut David Brazier räumt mit der Vorstellung auf, dass es im Buddhismus um die Loslösung von Gefühlen geht, und zeichnet das Bild eines spirituellen Lebens, in dem die Gefühle und Herzensangelegenheiten eine entscheidende Rolle spielen. Buddha half den Menschen, inmitten dieser Realität ein weises, mitfühlendes und lebenswertes Leben zu führen, und betonte sogar, dass dies nur in einer solchen Realität möglich ist.

 

Dr. David Brazier hat ein Dutzend Bücher über Buddhismus und Psychologie geschrieben, von denen eines der bekanntesten "The Feeling Buddha" heißt und einen Kommentar zu den "Vier Wahrheiten für Edle" enthält, die zu den wichtigsten Grundlagen des Buddhismus gehören.


In diesem Seminar wird David Dharma-Vorträge halten und seine Erfahrungen teilen, in der modernen Welt ein Leben zu leben, das dem Dharma gewidmet ist. Er leitet Meditationen, Chanting, Diskussionen und gibt spirituelle Unterweisungen.

 

 

David Brazier - buddhistischer Lehrer und Psychotherapeut, *1947 in England. Er studierte bei Lehrern verschiedener Hauptzweige des Buddhismus, darunter Chögyam Trungpa (Kargyupa), Thich Nhat Hanh (Vietnamesisches Zen) und bei Lehrern des japanischen Soto Zen und des „Reinen Landes“ (Pureland).

 

David ist eine Autorität auf dem Gebiet der buddhistischen Psychologie, des Abhidharma. Ebenso vertraut ist er mit westlichen Methoden der Psychotherapie. Mit Carl Rogers verband ihn ein langjähriger kollegialer Austausch.

 

Übersetzung: Tineke Osterloh - Ich begleite das gesamte Wochenende als Übersetzerin Englisch-Deutsch und Deutsch-Englisch. Daher brauchst du keine besonderen Englischkenntnisse, um Davids Vorträgen und Anleitungen zu folgen. Auch Fragen und Redebeiträge der Teilnehmenden werden auf Wunsch gerne übersetzt!

 

 



Tineke Osterloh, Seminar Glaub nicht alles was du denkst. Achtsamkeit für Gedanken. Achtsamkeit,  Buddhismus, Meditation, Hamburg

Unser schöner Seminarraum  ist ausgestattet mit Matten, Meditationskissen und Stühlen.

ZEITEN

Freitag, 05. November 18:00 - 20:00 Uhr

Samstag, 06. November 10:00 - 16:30 Uhr

Sonntag, 07. November 10:00 - 13:00 Uhr

 

ORT

Erdmannstraße 14

22765 Hamburg

 

Öffentliche Verkehrsmittel:

Fernbahn/ S Bahn bis Altona, Fußweg: ca. 10-15 Minuten

 

Übernachtung

Es gibt zahlreiche Hotels in der Umgebung (Hamburg-Ottensen).

Unsere Empfehlung: Hotel Schanzenstern - nur 5 Minuten Fußweg von unserem Seminarraum.

 

KOSTEN

Kostenbeitrag für die Seminarorganisation

80 Euro [+]

70 Euro [regulär]   

60 Euro [-]  

 

Dana

Hinzu kommt eine Honorarspende für David Brazier. Bitte gib im Rahmen deiner Möglichkeiten einen großzügigen Beitrag für dieses Seminar. Vielen Dank!

 

Storno

Falls du angemeldet bist und nicht teilnehmen kannst, sage bitte deinen Platz so früh wie möglich ab, damit er neu vergeben werden kann. Wir erstatten 50% deiner Seminarkosten, falls du dich vor dem 22. Oktober 2021 wieder abmelden solltest. 

 

Absage wegen Covid 19 Pandemie

Falls dieses Seminar aufgrund der Covid 19 Verordnungen seitens der Bundes- oder Länderregierung und/ oder des Gesundheitsamtes Hamburg abgesagt werden muss, bemühen wir uns, eine Seminar-Alternative zu einem späteren Zeitpunkt anzubieten oder zahlen den Seminarbeitrag zurück. Weitere Kosten (z.B. Reisekosten) trägt jeder selber. Weitergehende Schadensersatzansprüche an uns sind ausgeschlossen.

 



Registration / Anmeldung: the feeling buddha

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.